Philosophie der Kanzlei

Philosophie der KanzleiDen Schwerpunkt unserer Tätigkeit sehen wir in der Vertretung und Beratung von Mandanten in den Bereichen Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Strafrecht, Verkehrsrecht, Versicherungsrecht, Wirtschafts- und Vertragsrecht. Zur Vertiefung unseres Leistungsangebotes führen wir die entsprechenden Fachanwaltsbezeichnungen bzw. haben die entsprechenden Fachanwaltslehrgänge absolviert.

Die von der Kanzlei erbrachten Leistungen genügen sowohl in fachlicher Hinsicht als auch in Bezug auf den Service für die Mandanten höchsten Ansprüchen. Dementsprechend besteht eine Spezialisierung der in der Kanzlei tätigen Rechtsanwälte und die Beschränkung des einzelnen Anwalts auf wenige, dafür aber in der Tiefe beherrschte Fachgebiete.

Der hohe Leistungsstandard aller Mitglieder der Kanzlei, insbesondere auch der nicht juristischen Mitarbeiter, wird gefördert und weiterentwickelt durch Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen, aber auch durch regelmäßige Schulungen innerhalb der Kanzlei.

Kanzlei Historie

  • Ab 1948 arbeitete der bekannte Wasserrechtler Kolb in der Erlanger Friedrichstraße 7 als Rechtsanwalt, bis er 1953 in den Ministerialdienst zurückkehrte. 1952 traten Dr. Egon Salleck, 1953 Dr. Dr. Hanns Bub in seine Kanzlei ein und spezialisierten sich auf das Recht rund ums Auto und erweiterten um eine Steuerabteilung.
  • In den 60iger Jahren weiteten sie die Kanzlei mit weiteren Berufsträgern auf regional bedeutsame Rechtsbereiche aus.

  • Ab 1968 begannen Dr. Christian Bissel als Strafrechtler und Dr. Siegfried Weiß als Zivilrechtler leistungsfähige Fachabteilungen aufzubauen und ab 1975, nach dem Tod von Dr. Salleck, modern zu organisieren. Schon 1978 war die Kanzlei durch den Eintritt weiterer Anwälte, darunter den Arbeitsrechtler Dr. Glimm, auf über zehn Berufsträger und damit zu einer der führenden Kanzleien Nordbayerns angewachsen.

  • Seit 1983 brachte der Wirtschaftsprüfer Dr. Baumgartner die Steuerabteilung voran. 1987 schied der Senior Dr. Dr. Bub krankheitsbedingt aus.

  • 1991 zog die Kanzlei aus ihren angestammten Räumen in der Friedrichstraße 7 um in einen modernen Bürokomplex an der Nürnberger Straße und organisierte sich geschoßweise straff in eine von Dr. Siegfried Weiß geführte Zivil-, in eine Straf- und eine Steuerabteilung. Diese Abteilungen trennten sich 1997 zu selbstständigen Kanzleien bei Verbleib in gleichen Räumen.

  • Die Zivil-Kanzlei WEISS GLIMM & KOLLEGEN führte auch die 1995 gegründete Niederlassung Bamberg um Rechtsanwalt Drehsen als überörtliche Sozietät fort, der 1998 Susanne Drehsen und Thomas Gärtner als Sozien beitraten. Diese Gemeinschaft bestand bis 31.12.2012.

  • 1998 wurde Dr. Glimm Partner, 2004 wurden Dr. Michaela Weiß und Dr. Thomas Gutwin Partner.

  • Anfang 2007 kam Rechtsanwalt Burkhart F. Eugen in Form einer Bürogemeinschaft zu uns. Diese führten wir bis zum Eintritt in seinen Ruhestand fort.

  • Im Mai 2012 eröffnete die Kanzlei eine Zweigstelle in Fürth.

  • Ab 2013 firmiert die Kanzlei unter dem Namen WEISS GLIMM GUTWIN, Rechtsanwälte Partnerschaft.

  • Im Juli 2013 traten die Rechtsanwälte Klaus Six und Birgit Schelter-Kölpien ein, Frau Schelter-Kölpien als weitere Partnerin.

  • Im November 2014 haben wir Rechtsanwalt Jürgen Hoepffner in einer Bürogemeinschaft aufgenommen.

  • Rechtsanwalt Hannes Müller verstärkt unser Team seit dem 15.05.2015 im Rahmen einer Bürogemeinschaft. Diese bestand bis 30.06.2017.

  • Ende 2020 bezog die Kanzlei ihre neuen Räumlichkeiten in Erlangen-Tennenlohe, Am Weichselgarten 5.

    Mit dem Umzug änderte sich auch der Kanzleiname in GUTWIN • WEISS | Rechtsanwälte.

  • Ab 1948 arbeitete der bekannte Wasserrechtler Kolb in der Erlanger Friedrichstraße 7 als Rechtsanwalt, bis er 1953 in den Ministerialdienst zurückkehrte. 1952 traten Dr. Egon Salleck, 1953 Dr. Dr. Hanns Bub in seine Kanzlei ein und spezialisierten sich auf das Recht rund ums Auto und erweiterten um eine Steuerabteilung.
  • In den 60iger Jahren weiteten sie die Kanzlei mit weiteren Berufsträgern auf regional bedeutsame Rechtsbereiche aus.

  • Ab 1968 begannen Dr. Christian Bissel als Strafrechtler und Dr. Siegfried Weiß als Zivilrechtler leistungsfähige Fachabteilungen aufzubauen und ab 1975, nach dem Tod von Dr. Salleck, modern zu organisieren. Schon 1978 war die Kanzlei durch den Eintritt weiterer Anwälte, darunter den Arbeitsrechtler Dr. Glimm, auf über zehn Berufsträger und damit zu einer der führenden Kanzleien Nordbayerns angewachsen.

  • Seit 1983 brachte der Wirtschaftsprüfer Dr. Baumgartner die Steuerabteilung voran. 1987 schied der Senior Dr. Dr. Bub krankheitsbedingt aus.

  • 1991 zog die Kanzlei aus ihren angestammten Räumen in der Friedrichstraße 7 um in einen modernen Bürokomplex an der Nürnberger Straße und organisierte sich geschoßweise straff in eine von Dr. Siegfried Weiß geführte Zivil-, in eine Straf- und eine Steuerabteilung. Diese Abteilungen trennten sich 1997 zu selbstständigen Kanzleien bei Verbleib in gleichen Räumen.

  • Die Zivil-Kanzlei WEISS GLIMM & KOLLEGEN führte auch die 1995 gegründete Niederlassung Bamberg um Rechtsanwalt Drehsen als überörtliche Sozietät fort, der 1998 Susanne Drehsen und Thomas Gärtner als Sozien beitraten. Diese Gemeinschaft bestand bis 31.12.2012.

  • 1998 wurde Dr. Glimm Partner, 2004 wurden Dr. Michaela Weiß und Dr. Thomas Gutwin Partner.

  • Anfang 2007 kam Rechtsanwalt Burkhart F. Eugen in Form einer Bürogemeinschaft zu uns. Diese führten wir bis zum Eintritt in seinen Ruhestand fort.

  • Im Mai 2012 eröffnete die Kanzlei eine Zweigstelle in Fürth.

  • Ab 2013 firmiert die Kanzlei unter dem Namen WEISS GLIMM GUTWIN, Rechtsanwälte Partnerschaft.

  • Im Juli 2013 traten die Rechtsanwälte Klaus Six und Birgit Schelter-Kölpien ein, Frau Schelter-Kölpien als weitere Partnerin.

  • Im November 2014 haben wir Rechtsanwalt Jürgen Hoepffner in einer Bürogemeinschaft aufgenommen.

  • Rechtsanwalt Hannes Müller verstärkt unser Team seit dem 15.05.2015 im Rahmen einer Bürogemeinschaft. Diese bestand bis 30.06.2017.

  • Ende 2020 bezog die Kanzlei ihre neuen Räumlichkeiten in Erlangen-Tennenlohe, Am Weichselgarten 5.

    Mit dem Umzug änderte sich auch der Kanzleiname in GUTWIN • WEISS | Rechtsanwälte.